Manesse

Mit bissigen Beats, angezogenen Saiten und voller Kehle malen fünf Männer im besten Alter den Engel an die Wand und rocken die suburbane Tristesse zwischen Luxuswehweh, Freudengeheul und Katerstimmung. Unter Umständen neben der Spur und über den Wolken – aber immer an der Kante!

Seit 2013 sind MANESSE eine Band:
Marc Beckmann (dr)
Arniko Dross (voc)
Henning Hinrichsen (git)
Thomas Kaup (b)
Tobias Noe (git)

2015 veröffentlichten MANESSE ihre erste EP "Alles in Allem".
2017 folgt das erste Album "Die Richtigkeit der falschen Töne".

Manesse machen Musik so wie sie ihnen gefällt.
Deutsche Texte, die mit ihrer Vielschichtigkeit und dem Reichtum an Bildern auf eine Musik treffen, die geradeaus geht. Mal am Boden und sentimental, mal im Himmel und voller Lebensfreude.

Rockig, poetisch, ungeschliffen.

 
 

HENNING HINRICHSEN
Gitarre

ARNIKO DROSS
Gesang

MARC BECKMANN
Drums

THOMAS KAUP
Bass

TOBIAS NOE
Gitarre

 
 

Pressetext Manesse

«Die Richtigkeit der falschen Töne» oder die Kohärenz der Gegensätze. 
Ein vielsagender Albumtitel, der bereits widerspiegelt, dass Manesse nicht jeden Gegensatz von Beginn an zu eliminieren versuchen.
Der komplette Pressetext: Download hier

22. September 2017

 

Tages-Anzeiger: "Klingt gut, ist gut..."

In der Samstagsausgabe vom 28.10.2017 widmet uns der Tages-Anzeiger anlässlich der Veröffentlichung unseres Debütalbums "Die Richtigkeit der falschen Töne"  einen halbseitigen Artikel.

28. Oktober 2017